Schildern Sie uns Ihren Fall - Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.
Kostenlose Erstberatung: 05522 / 918 25 82 (Mo-So: 08:30 - 19:00 Uhr) oder info@immune-therapy.vet*

 

Boxer mit Mastzelltumor Grad II an Brustwand

  • Patient: Buddy
  • Tierart: Hund
  • Rasse: Boxer
  • Alter: 6 (zum Zeitpunkt der Diagnose)
  • Tumordiagnose / Lokalisation: - ca. 2 cm großer Mastzelltumor Grad II der linken Brustwand & 2 gutartige Melanozytome an der Bauchwand
  • Vorbehandlung/OP: vollständige Resektion im Februar 2017

Fallschilderung der Tierhalter

„Da ich nach der Diagnose unseres Boxers auch verzweifelt nach Fallbeispielen gesucht habe, hier mein Resümee.

Die Therapie war sehr unkompliziert. Nachdem die Tumore entfernt wurden, haben wir sofort mit der Zelltherapie angefangen. Die Information und Kommunikation von PetBioCell hätten besser nicht sein können. Mein Tierarzt hatte bis dahin noch nichts von dieser Therapie gehört; war aber nicht abgeneigt diese auszuprobieren. PetBioCell hatte meinen Tierarzt genauestens informiert und dieser hat dann genau nach Anleitung die Therapie begonnen.

Es wurde meinem Hund mehrere Röhrchen Blut abgenommen, was er relativ brav über sich ergehen ließ. Diese wurden zeitnah taggleich in der Praxis abgeholt und bei PetBioCell aufgearbeitet. Wir bekamen dann einen Termin, wann das aufgearbeitet Blut wieder in der Praxis ist und Buddy gespritzt werden konnte.

Es wurde ein Teil in der Nähe des ausgeschnittenen Tumors gespritzt und ein Teil noch extra unter die Haut. Das ging alles sehr schnell. Nur die Blutabnahme dauerte etwas länger, da Buddy ja lange sehr still liegen musste und manchmal aufgrund der geforderten Menge auch nochmal neu gestochen werden musste.

PetBioCell stand mir immer per Telefon und Mail für alle Fragen sofort zur Verfügung. Wir haben erst 2 Behandlungen kurz hintereinander und dann zur Vorsicht eine 3. zeitversetzt gemacht.

Buddy geht es heute noch super. Es kam nichts zurück und er tobt 2 Jahre nach der Tumorbehandlung noch immer lustig durch den Garten als ob nie etwas gewesen wäre.

Ich würde die Therapie jederzeit wieder machen lassen und kann es nur empfehlen. Meine Tierversicherung hat auch einen Teil der Behandlung übernommen.“

 

 

Deutsch
Schildern Sie uns Ihren Fall - Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.

Kostenlose Erstberatung: 05522 / 918 25 82 (Mo-So: 08:30 - 19:00 Uhr) oder info@immune-therapy.vet*

Fallbeispiele

fallbeispiele

Fallbeispiele zur Behandlung mit der dendritischen Zelltherapie.